Botschafterin

„In einer guten Partnerschaft wird aus dem ich ein wir, denn wenn man gute Partner haben möchte, muss man selbst ein guter Partner sein!“

Daher ist es für Viktoria bei der Auswahl der Sponsoring- und Kooperationspartner mitentscheidend, dass es auf Partnerseite auch eine Übereinstimmung mit den Werten gibt, mit denen sie sich selbst identifiziert. Mit großer Sorgfalt erfolgt daher die Auswahl ihrer Kooperationen und die Festlegung der gemeinsamen Ziele. Im Fokus stehen dabei insbesondere Themen wie Nachhaltigkeit, Fairness, Vertrauen und Tradition. Ihr ist es daher wichtig, langfristige Partnerschaften aufzubauen, in denen die Partner vertrauensvoll und naturverträglich im Einklang mit den gemeinsamen Werten in regelmäßigen Austausch eng zusammenarbeiten.

STÖCKLI

Als Viktoria im Jahr 2014 zur Firma Stöckli kam, wusste sie auf Anhieb, dass die Kooperation mit der Schweizer Ski-Manufaktur etwas Besonderes und ganz nach ihren Vorstellungen sein wird. In der über 80-Jährigen Firmengeschichte treibt die ständige Suche nach Perfektion sowohl die Mitarbeiter als auch die Stöckli-Athleten an. Ein sportbegeistertes Entwicklungsteam arbeitet täglich mit viel Herzblut daran, erstklassige Produkte herzustellen, sodass in jedem handgemachten Ski-Modell von Stöckli die Leidenschaft und jahrelange Erfahrung im Ski-Bau zum Tragen kommt.

Nach ihrem Rücktritt vom Spitzensport im Jahr 2020 endete für „Vicky“ zwar die Rennkarriere aber nicht die Liebe zum Skisport und die Begeisterung für die Ski von Stöckli. So war es in Anbetracht der gegenseitigen Wertschätzung naheliegend, dass Viktoria auch weiterhin mit Stöckli zusammenarbeiten wird. Als Markenbotschafter des Schweizer Skihersteller ist sie nun Teil der einzigartigen Stöckli-Community und gibt den Premium-Skiern aus Malters (LU) ein zusätzliches, internationales Gesicht.

Mehr über Stöckli und das aktuelle Sortiment: https://www.stoeckli.ch

TEGERNSEE

Als aktive Skirennläuferin hat Viktoria Rebensburg die ganz Welt bereist und viele interessante und schöne Orte gesehen, aber für sie stand schon damals fest, dass ihr Lebensmittelpunkt immer ihre Heimat am Tegernsee sein wird. In der Region im Herzen von Oberbayern ist sie tief verwurzelt und fühlt sich als Kind der Berg sehr wohl. Für „Vicky“ ist DER TEGERNSEE gleichermaßen Kulturlandschaft und Kreativstätte, Rückzugsort und Genussregion in einem.

Bereits als Sportlerin half Viktoria durch ihre großartigen Erfolge mit, die Urlaubsregion im Landkreis Miesbach über die Bayerischen Grenzen hinaus bekannt zu machen. In Würdigung ihrer sportlichen Leistungen sowie ihrer Rolle als sympathische Botschafterin der Heimat erhielt sie im Juli 2021 die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Kreuth. Was liegt also näher, als dass Viktoria auch in Zukunft als Botschafterin für ihre Heimat Tegernsee in Erscheinung tritt.

Mehr über die Urlaubsregion TEGERNSEE: https://www.tegernsee.com/

NORQAIN

Schon während ihrer Karriere als Skirennläuferin waren Präzision und Zeit für Viktoria Rebensburg die bestimmenden Faktoren. Hundertstel Sekunden entschieden über Sieg und Niederlage und die Genauigkeit ihrer Ausführung oftmals über Zielankunft oder Sturz. Wie schon bei ihrem Skipartner Stöckli vertraut Viktoria daher auch in puncto Zeit auf das Prädikat “Swiss made”. Mit NORQAIN hat sie seit mehreren Jahren einen Partner an ihrer Seite, der höchste Qualität und das ganze Know-How einer Schweizer Uhrenmarke vereint.

Das unabhängige Familienunternehmen mit Sitz in Nidau (Biel/Bienne) entwickelt und stellt seit mehr als vier Jahrzehnten Chronometer her, die allerhöchsten Schweizer Uhrmacher-Standards entsprechen. Eine NORQAIN-Uhr ist Swiss made, voller Liebe zum Detail und bereit für jedes Abenteuer.

Mehr über NORQAIN und die aktuelle Uhrenkollektion: https://www.norqain.com/