• Deutsch
  • English

Gute überlegte Führung – Mit Vertrauen und Leistung punkten!

Mir ist es wichtig, dass im Team ein Geben und Nehmen besteht und die jungen Fahrerinnen von den Erfahrenen lernen können. „Make Germany great again“ – das ist mein Ziel, mit dem ich an das Team herangetreten bin. Deshalb fordere ich von allen, dass sie mir großes Vertrauen und auf dieser Basis eine hohe Leistungsbereitschaft zeigen.

Bei unserem ersten Treffen haben Vicky und ich uns nur kurz abgetastet, wir sind beide unkompliziert – deshalb hatte ich von Anfang an das Gefühl, dass wir gut zusammenarbeiten werden und miteinander auf Augenhöhe umgehen. Wir haben immer gute Gespräche und folgen hier einem Prinzip: Wir bewerten zuerst die Situation und finden dann zusammen eine Lösungsstrategie.

Wir fragen danach, was wir verbessern können und stehen beide hinter der getroffenen Entscheidung. Unsere Plus-Minus-Liste ist eigentlich immer ziemlich identisch, und deshalb fällt es uns leicht, einen gemeinsamen Nenner zu finden.

Vicky hinterfragt alles und diskutiert auf einer hohen fachlichen Basis und auch intelligent, dabei ist sie sehr strukturiert. Sie braucht vor allem das Vertrauen vom Trainer und vom Team. Eine gut überlegte Führung ist ihr wichtig, d.h. sie will verstehen, warum sie eine Entscheidung akzeptiert oder einen bestimmten Schritt machen soll. Wenn ich ihr in diesen Situationen sage: „Das funktioniert!“ – dann macht sie es auch. Sie weiß, dass ich sie fordere – und dann aber auch zu 100 Prozent hinter ihr stehe.

Weil sie alles hinterfragt und dabei sehr smart ist, braucht sie nicht viele, sondern sehr vertrauensvolle Personen in ihrem Umfeld, mit denen sie intensiv zusammenarbeiten kann. Und dieses Team hat sie mit uns!

Blank