• Deutsch
  • English

Für gute Schuhe ist gesorgt!

Ich bin spezialisiert auf die Anpassung von Ski-Schuhen und arbeite seit zirka neun Jahren mit Stöckli zusammen. Für die Athleten von Stöckli übernehme ich den gesamten Service rund um ihre Ski-Schuhe. Ich kenne Vicky schon lange und habe sie von Anfang an als extrem nett, offen, hilfsbereit und zuvorkommend erlebt. Und genau das zeichnet sie noch immer aus.

Aber wenn es um Skifahren geht, dann kann sie auch ganz klar sagen, was ihre Richtung ist: Sie ist hier genauso professionell wie sie nett und bodenständig ist. Das schätze ich sehr an ihr. Sie sagt, wenn ihr etwas nicht passt – aber auch, wenn etwas gut ist und es ihr gefällt. Sie spart nicht mit Lob!

Ganz speziell für mich war die WM 2015 in Vail/Beaver Creek: Hier hatte sie eigentlich einen großem Rückstand nach dem ersten Lauf im Riesenslalom; doch sie war so voller Freude, weil sie gespürt hat, dass ihr Set-up auf einmal wieder passte. Sie hat in dem Moment gar nicht gemerkt, wie weit sie hinten war, weil es ihr wichtiger war, dass alles mit ihrem Set-up stimmte. Und dann hat sie im Finale doch noch Silber geholt!

Eindrucksvoll war auch der Wettkampf um die kleine Kristallkugel in der Riesenslalom-Wertung im Weltcup 2015/16. Hier hat Vicky gezeigt, wie menschlich und fair sie nach den vielen Jahren im Profi-Sport geblieben ist: Zu ihrem dritten Gesamterfolg nach 2011 und 2012 fehlten ihr nur zwei Punkte. Sie war natürlich enttäuscht über den zweiten Platz hinter Eva-Maria Brem, hat dann aber ganz schnell nach vorne geschaut und klar gesagt, dass die Eva sich‘s wirklich verdient hat.

Blank